Abgrenzung dienstleistungsvertrag arbeitsvertrag

Service-Level-Vereinbarungen können zahlreiche Service-Performance-Metriken mit entsprechenden Service-Level-Zielen enthalten. Ein häufiger Fall im IT-Service-Management ist ein Callcenter oder Service Desk. Zu den in diesen Fällen gemeinsam vereinbarten Metriken gehören: Wenn Sie zum Auftragsverwaltungsvertrag zurückkehren, können Sie Abgrenzungsvorgänge verwenden, um die Interaktionseinschränkungen zu erzwingen: Vor dem Abschlussdatum muss der Verkäufer einen doppelten Satz der aktuellsten Zeichnungen identifizieren, nummerieren und dem Käufer zur Verfügung stellen, der als “Gemeinsam” gekennzeichnet ist und Geräte oder Einrichtungen darstellt, die in der Vereinbarung über die Anlagenabgrenzung identifiziert sind. Diese Eigenschaften können verwendet werden, um die Grenze der Sitzung abzugrenzen. Daher nenne ich diese Technik, die Operationen abgrenzt. Zur Dienstladezeit (oder während der Proxynutzungszeit auf der Clientseite) überprüft WCF, ob die Demarkierungsvorgänge Teil eines Vertrags sind, der Sitzungen vorschreibt (d. h., dass SessionMode auf SessionMode.Required festgelegt ist) und andernfalls eine InvalidOperationException auslöst. Sowohl ein Sitzungsdienst als auch ein Singleton können Verträge implementieren, die Abgrenzungsvorgänge zum Verwalten ihrer Clientsitzungen verwenden. Viele SLAs verfolgen die Spezifikationen der Informationstechnologieinfrastrukturbibliothek, wenn sie auf IT-Dienste angewendet werden.

Der Vertrag hat die folgenden Einschränkungen: Der Client muss die Kunden-ID als ersten Vorgang in der Sitzung angeben, andernfalls kann kein anderer Vorgang stattfinden. Elemente hinzugefügt werden können, und die Summe berechnet, und so oft, wie der Kunde wünscht; Die Verarbeitung der Bestellung beendet die Sitzung und muss daher als letzte sitzungsbereit sein. In klassischen .NET zwangen solche Anforderungen die Entwickler häufig, einige Statuscomputer- oder Zustandsflags zu unterstützen und den Status bei jedem Vorgang zu überprüfen. Unabhängig davon, ob Sie ein Dienstanbieter oder Endbenutzer sind, können Cloud-Vereinbarungen Ihnen helfen, Ihre Rechte und Pflichten zu verstehen. Obwohl es viele neue Probleme gibt, wenn ein Drittanbieter vertrauliche Daten in seiner Umgebung hält, kann eine Vereinbarung über gute Dienste Missverständnisse minimieren und jede Partei schützen. Wenn IsTerminating auf false (Standardeinstellung) gesetzt ist, bedeutet dies, dass die Sitzung fortgesetzt wird, nachdem der Vorgang zurückgegeben wurde. Wenn IsTerminating auf true festgelegt ist, bedeutet dies, dass die Sitzung beendet wird, sobald die Methode zurückgegeben wird, und WCF die Dienstinstanz asynchron entsorgt. Der Client kann keine zusätzlichen Aufrufe für den Proxy ausgeben.